Eiweißpulver kaufen: Alles, was Sie wissen müssen

Eiweißpulver kaufen: Alles, was Sie wissen müssen

Mit mehr Auswahl als je zuvor auf dem Markt, wird die Auswahl des richtigen Proteinpulvers zur Zeitfrage. Ebenso wie beim Vorhaben, welches durch den Einsatz von Eiweißpulver beschleunigt wird: Den Aufbau von Muskelmasse. Wenn Sie täglich einige Ihrer Stunden im Kraftraum Ihres Fitnessstudios verbringen und fleißig Hanteln heben, ist es selbstverständlich, dass größere und insgesamt stärkere Muskeln zu erwarten sind.

Mit dem richtigen Essen für Bodybuilder ist Protein gemeint, der Baustein für die Reparatur und den Wiederaufbau Ihrer beschädigten Muskeln nach einer harten Trainingseinheit. Die Vorteile von Protein beschränken sich nicht nur auf den Muskelaufbau: Es ist für eine Vielzahl anderer kritischer Körperfunktionen erforderlich und hat auch das glückliche Talent, dass Sie sich länger satt fühlen, was die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Sie zu süßen oder fettigen Snacks greifen möchten.

Es ist nicht immer so einfach, den täglichen Protein-Beitrag einzuhalten, den Sie zur Unterstützung eines hohen Trainingsaufwands benötigen. Wenn Sie die 1,4 bis 2 g Eiweiß pro kg Körpergewicht am Tag, die für diejenigen empfohlen werden, die Muskeln aufbauen möchten erreichen, sind zum Mittag- und Abendessen wahrscheinlich mehr als eine Hühnerbrust und eine Handvoll Nüsse zum Frühstück erforderlich. Es handelt sich also um viel mehr Essen und das kann ganz schön ins Geld gehen.

Protein-Shakes können eine praktische Möglichkeit sein, um sicherzustellen, dass Sie Ihre täglichen Proteinzufuhr-Ziele erreichen. Sie sind einfach zuzubereiten und schnell zu verzehren. Nach einer wilden Trainingseinheit sind sie für den Körper zudem mit Sicherheit leichter zu verarbeiten, als etwa ein Teller mit Steaks und Fritten.

Benötige ich überhaupt Eiweißpulver?

Wenn Sie ein Trainingsprogramm absolvieren, das sich auf Gewichte, Cardio oder Ausdauertraining bezieht, benötigen Sie mehr Eiweiß als die derzeitige Empfehlung von 55 g pro Tag. Pulverförmiges Protein bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, die tägliche Aufnahme zu steigern. Ein schnell verdauliches Protein wie Molke, ist besonders nach dem Training nützlich, wenn Sie nicht Lust haben, zu einer richtigen Mahlzeit zu greifen.

Casein – ein Protein mit langsamer Freisetzung, ist eine großartige Option vor dem Schlafengehen, da es über Nacht muskelaufbauende Aminosäuren in die Blutbahn befördert, um das Muskelgewebe im Schlaf aufzubauen. Es ist immer wieder wichtig sich zu erwähnen, dass der Name „Supplement” einen wichtigen Hinweis enthält: Supplemente sollen die Ernährungslücken einer vollständigen und abwechslungsreichen Ernährung schließen, jedoch nicht als Hauptmahlzeit angesehen werden. Der größte Teil Ihres täglichen Nahrungsproteins sollte aus rotem und weißem Fleisch und Fisch gewonnen werden, da diese Art Essen auch mehr wichtige Vitamine, Mineralien und andere für die Gesundheit wichtige Nährstoffe bereit stellt.

Wie soll ich Eiweißpulver konsumieren?

Sie können es mit Wasser trinken, es mit aromatisierten Flüssigkeiten wie Milch oder Kokoswasser mischen und es für einen gesunden Fruchtsmoothie oder es sogar als Zutat zum Kochen verwenden – Proteinpulver-Kochbücher sind heutzutage ein großes Geschäft. Durchsuchen Sie nach diesem Artikel ruhig mal Proteinpulver-Kochbücher bei Amazon.

Wie viel Eiweißpulver sollte ich einnehmen?

Serviervorschläge für die meisten Eiweißpulver liegen in der Regel bei 30 g und das aus gutem Grund. Untersuchungen legen nahe, dass dies in etwa die ideale Menge ist, um den durch das Training verursachten Schaden zu reparieren und die Muskelproteinsynthese zu initiieren, den Prozess, durch den neues Muskelgewebe angelegt wird. Untersuchungen haben außerdem gezeigt, dass eine proteinreiche Ernährung auch zur Verringerung des Körperfettgehalts beitragen kann, sodass Sie nicht nur größer und stärker, sondern auch schlanker werden.

Wann sollte ich Eiweißpulver einnehmen?

Nach dem Training ist der naheliegendste Zeitpunkt, um Proteinpulver zu sich zu nehmen, da Ihre Muskeln es dann am dringendsten benötigen. Wenn Sie innerhalb von 30 Minuten nach Beendigung Ihrer Trainingseinheit einen Shake Molkenprotein mit kaltem Wasser oder Milch zu sich nehmen, wird die Regeneration eingeleitet, indem Sie Ihren Blutkreislauf mit Aminosäuren überfluten, die schnell in Ihre Muskelzellen gelangen und neues Muskelgewebe bilden können.

Proteinpulver kann auch zu anderen Zeiten eingenommen werden: Mischen Sie ein wenig Ihres Lieblingsgeschmacks mit einem Ei und einer Banane und braten Sie alles in einer Pfanne an, um ein paar proteinreiche Frühstücks- oder Dessertpfannkuchen zuzubereiten. Dieser Snack ist besonders willkommen, wenn Sie den ganzen Tag unterwegs sind und keine Zeit haben, eine richtige Mahlzeit zu sich zu nehmen.

Wert für Ihr Geld

Was ist Ihnen ein gutes Eiweißpulver wert und was was können Sie sich auf Dauer leisten? Auch wenn es um den Kauf von Proteinpulver geht, haben die meisten das Gefühl, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlen, aber das Wichtigste ist sicherzustellen, dass Ihr Geld für etwas verwendet wird, das für Sie am nützlichsten ist. Sie müssen sich also wirklich gut überlegen, wofür Sie es verwenden möchten. Immerhin sind viele Proteinpulver erst dann erschwinglich, wenn Sie in großer Maße gekauft werden. Andernfalls beginnen Sie mit dem Aufbau einer nutzlosen Sammlung von Küchengeräten, die Sie letztendlich nicht benötigen.

Quelle: https://www.proteinpulver.net/