Fleischwolf kaufen – Der ultimative Guide

Ein Fleischwolf ist heutzutage nicht gerade „das“ übliche Gerät in einer Küche, obwohl er für eine Vielzahl gängiger Aufgaben bei der Zubereitung von Lebensmitteln unglaublich nützlich ist. Diese Tatsache bedeutet, dass die meisten Menschen absolut keine Ahnung haben, worauf sie bei einem hochwertigen, zuverlässigen Fleischwolf achten müssen oder wie sie sogar eine Einheit von einer anderen überhaupt unterscheiden können. Dieser Leitfaden soll Ihnen ein wenig dabei helfen, einen geeigneten Fleischwolf zu kaufen und villeicht sogar einige Ihrer Fragen beantworten und Ihnen hilfreiche Ratschläge geben, damit Sie mit genügend Selbstvertrauen ein neues Gerät kaufen können.

Elektrisch oder manuell?

Der erste Gedanke den Sie sich machen sollten, um für Sie persönlich den besten Fleischwolf für zu Hause zu finden, ist die Stromfrage, da diese viele andere Faktoren beeinflusst und bestimmte Funktionen und Modelle vollständig von Ihrer Liste potenzieller Kandidaten entfernt. Fleischwölfe für den Eigengebrauch sind selbstverständlich kleiner als die Industriegeräte und werden entweder manuell (d. h. Sie müssen Ihre Hände zum Drehen einer Kurbel benutzen) oder elektrisch sein (Sie müssen lediglich einen Schalter betätigen um sie in Gang zu setzen), wobei Beides seine eigenen Vor- und Nachteile hat.

Wenn Sie sich nicht zu sehr auf das Wesentliche konzentrieren möchten, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Geld und Platz oder Zeit und Mühe sparen möchten. Manuelle Schleifmaschinen sind billiger und kleiner, aber Sie selbst müssen immerhin die ganze Arbeit erledigen. Ebenso sind elektrische Mühlen größer, lauter und teurer, machen das Zermahlen von Fleisch jedoch zu einem mühelosen und einfachen Vorgang. Sobald Sie sich für eines der beiden Arten entschieden haben, können Sie sich die spezifischen Details und Spezifikationen der einzelnen Modelle ansehen.

Langlebigkeit im Fokus

Wie bei jedem anderen Küchengerät möchten Sie immer sicherstellen, dass Sie ein Modell auswählen, das so lange wie möglich hält und der geplanten Nutzung standhält. In Bezug auf manuelle Fleischwölfe werden Sie normalerweise geformte Kunststoffkörper vorfinden, da sie weniger teuer in der Herstellung sind, aber immer noch haltbar genug und in der Lage, den gesamten Körper des Fleischwolfs zusammenzuhalten. Elektrische Modelle können auch zu einem Großteil aus Kunststoff bestehen, obwohl es auch einige Modelle mit Metallrahmen geben wird, die in der Regel haltbarer sein müssten. Unser Tipp: Suchen Sie nach einem Gerät mit einem Aluminiumgussgehäuse, da es sich um ein handelsübliches Metall handelt, das einer starken Beanspruchung standhält.

Edelstahl – Ein tolles Material für Fleischwölfe

Der nächstwichtigste Aspekt eines Fleischwolfs ist sein verbautes Schneidmesser, da dies die wesentliche Komponente ist, die dafür verantwortlich ist, das Fleisch tatsächlich zu schneiden und Ihnen die Herstellung Ihres Hackfleischs und Gemüses zu ermöglichen. Sie sollten immer nach einem Modell mit Schneidklingen aus rostfreiem Edelstahl suchen, da diese sehr zuverlässig und äußerst schnittfest sind und über einen längeren Zeitraum eine solide Schärfe beibehalten können. Edelstahl ist auch rostbeständig, was im Hinblick auf Sauberkeit und Hygiene sehr wichtig als wichtiger Punkt deklariert werden kann, da Rost schwer zu reinigen ist und beim Mahlen möglicherweise Ihre Lebensmittel verunreinigen könnte.

Priorisieren Sie den Punkt „Benutzerfreundlichkeit“

In diesem Punkt geht es mehr um Ihren persönlichen Komfort als um die spezifische Leistung des Schleifgeräts. Die meisten Menschen vergessen dies jedoch oder übersehen folgende Tatsache: Es ist sehr wichtig, dass Sie sich für einen Fleischwolf entscheiden, der für Sie einfach zu bedienen ist, insbesondere, wenn Sie ihn häufiger verwenden möchten. Die Benutzerfreundlichkeit wird noch wichtiger, wenn Sie sich mit manuellen Fleischwölfen beschäftigen, da diese im Vergleich zu Elektromodellen einen erheblich höheren Bedienungsaufwand erfordern. Denken Sie gründlich darüber nach, wie die Ausgabe in Bezug auf den Griff (oder den Netzschalter bei Elektromodellen) sowie die Größe und Position des Zufuhrrohrs positioniert ist, da dies Auswirkungen darauf hat wie einfach oder schwierig es ist die Mühle tatsächlich zu verwenden. Wenn es schwierig ist, das Gerät in Ihrer Küche zu verwenden oder zu positionieren, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass Sie länger Spaß an diesem Spielzeug haben. Am Ende haben Sie nur Ihre Zeit und Ihr Geld verschwendet und das möchte niemand.

Denken Sie an die Wichtigkeit der Reinigung

Niemand räumt gerne in der Küche auf, aber bei der Arbeit mit Lebensmitteln ist eine ordnungsgemäße Hygiene und Sauberkeit äußerst wichtig und Fleischwölfe gehören zu den Geräten, die beim Reinigen die größte Sorgfalt und Aufmerksamkeit erfordern. Da Sie mit rohem Fleisch arbeiten, können sich Schimmelpilze oder Bakterien auf dem Fleischwolf ansammeln, die beim nächsten Gebrauch auf Ihre Lebensmittel übertragen werden und Sie sehr krank machen könnten. Edelstahl ist in diesem Punkt wieder eine gute Wahl, da das Metall sehr leicht zu reinigen ist, insbesondere wenn die Klingen und Platten abnehmbar sind. Einige Modelle sind möglicherweise auch spülmaschinenfest, wodurch die Reinigung noch einfacher wird.

Fleischwolf kaufen: Auf das Zubehör achten

Jeder mag es, beim Kauf von ganz egal welchem Gerät ein paar Extras zusätlich zu ergattern: Wenn Sie zu den Menschen gehören, die auf Gimmick stehen, können Sie sich nun freuen. Küchengeräte haben oftmals einige der faszinierendsten und nützlichsten Accessoires. Wenn Sie sich einen Fleischwolf ansehen und darüber nachdenken, welches Zubehör bei solch einem Gerät am meisten Sinn macht, kommen Sie auf die Mahlplatten. Zum Nummer 1 Zubehör gehören bei Fleischwölfen zusätzliche Mahlplatten, mit denen Sie die Grobheit des gemahlenen Fleisches einstellen können. Einige Modelle verfügen nämlich beim Kauf meist nur über zwei Platten (für grobe oder feine Körner).